Winter und Technik

Der nächste Winter war ähnlich hart wie der erste, viel und ausdauernd Schneeschippen, an Motorradfahren war nicht zu denken. Diese harte Zeit wird in Hamburg immer unterbrochen von einem Technikseminar. Wieder trifft man lauter nette Leute, die sogar aus München angereist waren und schon das ein oder andere Fässchen auf der langen Bahnfahrt „verzehrt“ hatten. Ich stellte mich dennoch gerne als „Taxi“ zur Verfügung. Mopedschraube, der in ganz Deutschland und darüber hinaus als Ikone auf dem Fach des Twin-Tunings angesehen ist (siehe Projekt http://www.tridays-eleven.com/), stellt sich hier privat zur Verfügung und weist uns Nichtwissende in die Tiefen der Vergaser- und Motorentechnik ein. Auch wenn er mich diesen Tag das ein oder andere Mal abgehängt hat, ist es immer wieder toll zu sehen, wie er ganz ruhig auch Anfängern die technischen Details sehr anschaulich erklären kann.

Zylinderkopf

Zylinderkopf


Weiterlesen

Die ersten Schritte

Nun ging es daran die ersten Schritte Meter mit der Bonnie zu machen und Erfahrung zu sammeln. Als Quell unerschöpflicher Informationen war das ehemalige Bonneville-Forum, das jetzt Thruxton-Forum heißt, schnell meine beliebteste Webseite. Hier konnte mir auch mit meinem ersten Problem geholfen werden, da die Bonnie nach einer Woche schon nicht mehr ansprang. Auch ein Aufladen der Batterie half nicht viel, sie musste ersetzt werden. Bei der Gelegenheit vereinbarte ich auch gleich einen Termin zum Austauschen des gelben Ventildeckels. Dieser Farbtupfer war mir doch ein kleiner Dorn im Auge.

Inspiriert durch das Bonneville-Forum und die Angebot eines gewissen Online-Händlers (siehe Links) für die Classic Twins von Triumph spukten mir auch schon bald die ersten Verfeinerungen meiner Bonnie durch den Kopf. Am dringendsten mussten die Riesenblinker ersetzt werden, aber auch dem Scheinwerfer ging es an den Kragen.

Scheinwerfer und Blinker

Scheinwerfer und Blinker


Weiterlesen