Die ersten Schritte

Nun ging es daran die ersten Schritte Meter mit der Bonnie zu machen und Erfahrung zu sammeln. Als Quell unerschöpflicher Informationen war das ehemalige Bonneville-Forum, das jetzt Thruxton-Forum heißt, schnell meine beliebteste Webseite. Hier konnte mir auch mit meinem ersten Problem geholfen werden, da die Bonnie nach einer Woche schon nicht mehr ansprang. Auch ein Aufladen der Batterie half nicht viel, sie musste ersetzt werden. Bei der Gelegenheit vereinbarte ich auch gleich einen Termin zum Austauschen des gelben Ventildeckels. Dieser Farbtupfer war mir doch ein kleiner Dorn im Auge.

Inspiriert durch das Bonneville-Forum und die Angebot eines gewissen Online-Händlers (siehe Links) für die Classic Twins von Triumph spukten mir auch schon bald die ersten Verfeinerungen meiner Bonnie durch den Kopf. Am dringendsten mussten die Riesenblinker ersetzt werden, aber auch dem Scheinwerfer ging es an den Kragen.

Scheinwerfer und Blinker

Scheinwerfer und Blinker



Ich besuchte dann noch als technischer Laie ein „Schrauberseminar“ beim ausgewiesenen Twin-Experten, Chefschrauber meines T-Händlers und Forumsmitglied „mopedschraube“. Ich lernte, wie man Vergaser-Tuning für den kleinen Geldbeutel betreibt oder EFIs umprogrammiert und merkte „huch, so schwer ist das gar nicht, das kann ich auch“.

Technikseminar 2010