Herbst
avatar

Es ist kalt geworden. Das Thermometer zeigt 4° C an. Eine sternenklare Nacht bei Vollmond hat die Temperaturen nun endgültig in herbstliche Regionen gezogen. Die letzten sehr nassen Tage und Wochen haben den Drang, wieder Motorrad zu fahren, verstärkt. Meine Entscheidung war eigentlich schon beim Betrachten des Wetterberichts vor drei Tagen gefallen: heute muss die Bonnie ran. Warme Unterwäsche aus dem Schrank, dazu die neue “Winterjacke” dann wird das schon gehen.

Meine Schwatte geht zwar nach dem Anlassen und kurzem Standgas noch einmal aus – sie muss sich wahrscheinlich auch erst an die Temperaturen gewöhnen – dann ist sie aber bereit für die frühe Tour zum Arbeitsplatz. Der erste Weg für an die Tankstelle und dann weiter über die üblichen Schleichwege. Die Fahrt beschert mir wieder tolle Bilder mit Bodennebel auf den Wiesen und über den Teichen am Golfplatz, Sonnenstrahlen blitzen durch die Knicks. Tolle Motive aber keine Kamera dabei. Die Fahrt führt mich nach Osten, was die Sicht stellenweise stark beeinträchtigt, da ich direkt in die aufgehende Sonne gucken muss. Pinlock schützt leider auch nicht immer vor Beschlagen, vor allem wenn man Brillenträger ist. So schwanke ich zwischen leichtem Blindflug und herrlichen Herbstbildern.

Am Ende der Fahrt komme ich mit leicht kalten Finger aber sehr glücklich im Büro an. Hoffentlich hält das Wetter noch ein paar Tage an.